1. PGC im Herbst

Ein kleine Rückschau – unorganisiert und nicht blog-tauglich begleitet

„Das erste Dinner soll machbar, bezahlbar und eher durch den kreativen Einsatz von einfachen Produkten bezaubern ;-)“

und das gab es:

Kichererbsensuppe (das Rezept gibt es hier)
Feldsalat mit Apfel-Walnuss-Dressing
Schlutzkrapfen mit zweierlei Füllung (Spinat-Ricotta und Pilz-Füllung)
Kaninchenkeule mit Rahmschalotten (kann man super vorbereiten) und selbstgemachten Saemmelknödeln
Haus-Vanille-Eis mit Himbeerspiegel

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.