3. PGC im Sommer

#hach - wie reizend!

#hach – wie reizend!

Es war uns ein Fest, liebe Gäste! Das 3. Poller Guerilla Dinner war aufregend, inspirierend, lecker und voller spannender Konstellationen – so haben wir als Köchinnen es empfunden. Damit habt Ihr uns sehr glücklich gemacht! Es war ein sehr entspannter Vorbereitungstag, so entspannt, dass wir uns zwischendrin gefragt haben, ob wir auch nicht etwas Wichtiges vergessen haben. So entspannt, dass wir doch noch schnell frische Focaccia gebacken haben. Die kleinen Teiglinge sahen sehr hübsch als Deko auf den Tellern aus. Allerdings waren einige Gäste wohl sehr hungrig und haben sich fast an den Hefebrötchen satt gegessen.

 

Und so sah die Speisenfolge für unser 3. Poller Guerilla Dinner aus:

Gazpacho – spanische Gemüsesuppe
Griechischer Salat im Salatbausatz
Jakobsmuscheln mit Currylinsen
Sanft gegartes Rindfleisch im Rosmarin-Meersalz-Mantel, Kartoffelpü & grünes Gemüse
Nachtisch, viel Nachtisch!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.